Titel: Ist jetzt alles gut?

Autor: Anuriell
Kategorie: Dramatisches
Rating: ab 6
Anmerkungen: -
Feedback an: anuriell@siria-silberherz.de oder ins Forum
Disclaimer: Alle hier dargestellten Charaktere gehören ausschließlich Tolkien, ich verdiene kein Geld hiermit.

Inhalt:Kann nach Jahren endlich alles gut sein? Oder können manche Fragen niemals ruhen?

Ist jetzt alles gut?

Was wäre, wenn wir uns an einem entscheidenden Punkt unseres Lebens, am Ziel unserer Reise, anders entschieden hätten?
Was wäre, wenn wir einfach nicht das getan hätten, was man von uns erwartet, wofür wir aufgebrochen sind?
Was wäre, wenn das Feuer ihn nicht samt dem Geschöpf, das ihn zu letzt an sich riss, vernichtet hätte?
Hättest du mich dann an seiner Stelle hinein gestoßen?
Hättest du mich dann ins Feuer gestoßen?
Was wäre, wenn wir auf unserer langen Reise beschlossen hätten, nicht weiter zu gehen? Sollen sie uns doch holen, sollen sie doch alles vernichten, wir hatten eh kaum noch Hoffnung.
War wäre, wenn es uns egal gewesen wäre? Wenn wir ihn irgendwo vergraben hätten und weitergingen? Irgendjemand würde ihn schon finden und die mir auferlegte Aufgabe beenden. Und wenn nicht uns hätte es nicht mehr gekümmert, es wäre nicht mehr länger meine Aufgabe gewesen.
Was wäre also, wenn ich die Aufgabe einfach abgegeben hätte? Hätte ich das überhaupt gekonnt? Hatte ich je die Wahl? Nein, denn als ich sie hatte, war mein Wille bereits gefangen im Symbol der Macht.
Was wäre, wenn irgendein anderer die Aufgabe zur Bürde bekommen hätte? Wie wäre dann alles ausgegangen?
Wenn man nur ein kleines Teil ändert, ändert man dann immer auch das Ganze?
Jede Entscheidung, jeder Schritt, jedes Wort war wichtig um ans Ziel zu gelangen, doch macht das automatisch alles richtig? Rechtfertigt es jene Worte, mit denen ich dich fortjagte, geblendet von den Worten eines Betrügers?
Und macht es alles gut? Wenn alles wichtig war, ist dann jetzt auch alles gut, was geschehen ist? Das sollte es demnach aber wäre es so, würde ich dich dann fragen?

Ende

| Zurück|